kristin und vincent: heiraten in eggershof

Regen! Den ganzen Tag Regen! Was macht man da nur am Hochzeitstag?! Ja, feiern, würd ich sagen! Den Tag genießen und den Regen Regen sein lassen. Kristin und Vincent haben sich Ihren Hochzeitstag jedenfalls nicht vom Wetter vermiesen lassen und haben dem norddeutschen Schietwetter jede Menge gute Laune und ansteckendes Lachen entgegengesetzt. Die geplante Trauung unter freiem Himmel auf dem Eggershof wurde kurzerhand in den ehemaligen Ziegenstall verlegt. Die freie Trauung in kuscheliger Atmosphäre war dann auch der Knaller! Die wunderbare Traurednerin Conni Köpp kann eine wahre Achterbahn der Gefühle auslösen. Da kullerten viele dicke Tränen, aber nicht nur vor Rührung, sondern auch vor lauter  Witz, Charme und  Augenzwinkern. Da musste selbst ich mich hinter der Kamera arg zusammen reißen, nicht mitzuheulen bzw loszulachen. Es war herrlich! Und wie feiert man am besten, wenn es draußen nass und kalt ist? Ein Raum erleuchtet von Kerzen mag nicht das sein, was man sich für eine Sommerhochzeit im August im ersten Moment wünscht, aber es hat eine so wunderschöne Stimmung in die alten Scheune vom Eggershof gezaubert, dass man es einfach lieben musste. Für ein paar schöne Paarfotos haben Kristin und Vincent die Zähne zusammen gebissen und wir haben uns vor die Tür getraut. Mit Schirm, Charme und Gummistiefeln haben wir zusammen ein paar wunderbar fröhliche Fotos gezaubert, die perfekt die Stimmung des ganzen Tages widerspiegelten. Herzlichen Glückwunsch, ihr zwei Grinsebacken und feiert weiter so schön und fröhlich wie an eurem Hochzeitstag!

mehr geschichten...


zur Slideshow